05.03.2023

Impressionen der BAU 2023 in München

BAU 2023 München

Newsletter

Verpassen Sie nichts über unser neuestes Projekt!
Melden Sie sich an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Nach vier Jahren Pause fand die BAU 2023 wieder in München statt und unser Team war vor Ort


Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme ist ein Treffpunkt auf über 200.000 Quadratmetern für internationale Architekten, Planer, Handwerker, Ingenieure u.v.w. Die Messe beeindruckt mit einer Anzahl von mehr als 190.000 Besuchern und bietet damit die Möglichkeit, nicht nur die neuesten Innovationen und Produkte aus der Branche kennenzulernen, sondern auch sich international auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die 19 Hallen auf dem Messegelände wurden in diesem Jahr leitend nach vier Themen ausgerichtet: „Herausforderung Klimawandel“, „Zukunft Wohnen“, „Digitale Transformation“ sowie „Ressourcen & Recycling“. Denn wie so viele Bereiche, die sich mit unserem alltäglichen Leben überschneiden, hat auch die Baubranche mit den Auswirkungen des Klimawandels, Ressourcenknappheit und Materialengpässen zu kämpfen, die langfristige Lösungen erfordern. Ebenso bedarf es innovativer Ideen zur Eindämmung der Energiebilanz, denn die Branche hat im Vergleich zu den anderen Industriesektoren einen überdurchschnittlichen Ressourcenverbrauch und produziert viel Abfall.

Diese Themen fanden Einzug in spannende Paneldiskussionen von Experten, aber auch Studenten, die sich mit diesen Themen aus der Perspektive der Architektur beschäftigt haben und neue Möglichkeiten des nachhaltigen Wohnens präsentierten. Auch die Aussteller führten innovative Produkte vor, wie beispielsweise Fenster mit einer gesteigerten Wärmedämmung und Baumaterialien, die Teil der Kreislaufwirtschaft werden können und damit für weniger Abfall sorgen. Nach einem ersten Rundgang über die Messe wurde deutlich, dass die Zukunft des Wohnens von großen Panoramaverglasungen gezeichnet ist, die auch in einem welligen Design beeindruckten. Weiterhin ließen sich Entwürfe von Haustüren ausmachen, die Schlüsselfrei sind. In Zukunft werden wir nach dieser Vision unser Haus per Fingerabdruck öffnen und das Vergessen des Schlüssels stellt damit kein Problem mehr dar.


Inspiration für den Fassadenbau


Die Messe bot auch viele neue und interessante Anhaltspunkte für den Fassadenbau. In diesem Zusammenhang war für Jakob Stenzel, Head of Engineering, insbesondere die vielfältige Weiterentwicklung dieses Bereiches faszinierend: „Vor allem der Weg hin zu einer ökologischeren Aufstellung, z.B. begrünte Fassade/Holzfassade, empfinde ich als sehr wichtig und richtig. Grundsätzlich konnte ich viele alte und neue Gesichter treffen und meine persönlichen Kontakte weiterausbauen. Für meine tägliche Arbeit nehme ich mit, dass das Thema Nachhaltigkeit omnipräsent ist und bereits in der Startphase eines Projekts noch genauer thematisiert werden sollte“.

Abschließende Worte zu unserem Besuch auf der BAU 2023 findet King Hong Ho, Head of Architecture: „Die BAU ist ein Paradies für Architekten. Inspirierende Konzepte, innovative Technologien, fachkundige Beratung, Netzwerken und Erfahrungsaustausch, unser Besuch war ein unvergessliches Erlebnis voller Kreativität.“

BAU 2023 München Mai 2023

Impressionen der BAU 2023 in München

Mehr lesen
BENEDICT + RIVA Animation von Logo im Loop Januar 2021

Mit neuer Identität ins neue Jahr!

Mehr lesen
Rendering der Fassade von der Botschafter in Algiers Juli 2017

Jenseits von Afrika

Mehr lesen

Wir sind Experten für die Planung, Herstellung und Montage komplexer Fassaden.

Kontakt

Keywords

Planung Mock-up Konstruktion Statik / Tragwerksplanung

Newsletter

Verpassen Sie nichts über unser neuestes Projekt!
Melden Sie sich an, um auf dem Laufenden zu bleiben.